Über Theta Healing

Die Theta Healing® Technik ist eine Meditationstechnik und spirituelle Philosophie, die entwickelt wurde um den Menschen ein Werkzeug bei ihrer spirituellen und persönlichen Weiterentwicklung zu sein. Es ermöglicht uns tief greifende Veränderungen in jedem Lebensbereich. Die Arbeit findet im feinstofflichen Bereich und im Unterbewusstsein des Klienten statt, mit dem Ziel unserer wahren Natur, der Schöpfungs- und Quellenenergie in uns näher zu kommen. Wir werfen dabei alte Lasten ab um unser höchstes Potential erkennen und ausschöpfen zu können. Mit Theta Healing hat Vianna Stibal eine der weltweit fortgeschrittensten energetischen Heilmethoden entwickelt. Die Amerikanerin entdeckte die Kräfte, mit denen wir heute beim Theta Healing arbeiten, auf ihrem eigenen Weg zurück zur Gesundheit. 1995 erlebte sie die spontane vollständige Heilung ihres Lymphdrüsenkrebses. Seitdem erforscht sie die Mechanismen die so etwas ermöglichen und entwickelte daraus die Theta Healing Technik. Sie stellt die Methode und ihr Wissen der ganzen Welt zur Verfügung, damit immer mehr Menschen das auch tun können.

Für mehr Infos über Vianna und Theta Healing besuche die offizielle Website www.thetahealing.com, oder sieh dir ihr Video an!

Wie funktioniert Theta Healing?

Der Theta-Zustand:

Der Name der Technik kommt daher, dass wir unser Gehirn während einer Sitzung in den Theta-Wellen-Zustand versetzen. Gehirnwellen sind Schwankungen der elektrischen Spannung im Gehirn. Die Medizin unterscheidet fünf Gehirnwellenfequenzen: Beta, Alpha, Theta, Delta und Gamma. Ist unser Gehirn in der Beta-Frequenz sind wir hellwach - das bedeutet unser Gehirn erzeugt zwischen 14 und 30 Wellen pro Sekunde. Der Theta-Zustand ist ein Tiefenentspannungszustand in dem das Gehirn nur 3 bis 8 Wellen pro Sekunde erzeugt. Es ist der Zustand in dem wir uns z.B. kurz vor dem Einschlafen oder in Hypnose befinden, auch Mönche in tiefster Meditation halten eine Theta-Welle. In diesem Zustand haben wir Zugang zu unserem Unterbewusstsein und der Schöpferkraft. Wissenschaftler haben erkannt, dass wir im Theta-Zustand über erhöhte Kreativität, Erinnerungs-, Lern- und Konzentrationsfähigkeit verfügen und in der Lage sind, spontan Lösungen für Probleme zu erkennen. In einer Theta Healing Sitzung machen wir uns diesen Zustand zu nutzen um spontan Veränderungen zu manifestieren.

Geist über Materie:

Beim Theta Healing arbeiten wir mit dem Grundsatz, dass der Geist die Materie beherrscht. Dieser besagt, dass alles was wir sehen, anfassen und erleben ein Gedankenprodukt und damit durch Gedankenkontrolle veränderbar ist. 95 Prozent unserer Gedanken laufen unbewusst ab. Je mehr davon wir uns bewusst machen, je klarer wir uns darüber werden was und wie wir denken, desto mehr können wir hier eingreifen und Veränderungen herbei führen. Dadurch wird alles war vorstellbar ist, auch in der Realität möglich. Das erreichen wir durch die sogenannte Glaubenssatzarbeit. Ein Glaubenssatz ist ein machtvoller Gedanke, einer von dem man überzeugt ist. Lautet solch eine Überzeugung beispielsweise: „Die Welt ist schlecht“, wird sie sich blockierend und unvorteilhaft im Leben auswirken. In einer Theta Healing Sitzung finden wir die Gründe für die Existenz der Überzeugung und warum die Person daran festhält. Dann transformieren wir diese Gedankenformen in solche die uns begünstigen und unser wahres göttliches Wesen widerspiegeln.

Der freie Wille:

Ein weiterer Grundsatz bei der Arbeit mit Theta Healing ist der Glaube an einen unumstößlichen freien Willen des Individuums, dem alles entspringt was es erfährt und erlebt. Das bedeutet, dass wir auch die Macht haben, das alles nach Belieben zu verändern - dazu müssen wir nur die volle Verantwortung für uns selbst und unser Leben übernehmen. In einer Theta Healing Sitzung finden wir heraus, aus welchem Grund wir uns die Dinge so kreiert haben wie sie sich momentan in unserem Leben darstellen und ändern diese Ausgangslage.

Anziehung:

Wir gehen davon aus, dass es ein Naturgesetz der Anziehungskraft gibt. Es besagt, dass alles was ich aussende - in Form von Gedanken - wieder zu mir zurückkehrt. Das bedeutet, dass das Universum tatsächlich alles wovon ich überzeugt bin, direkt umsetzt und sich genau das in meinem Leben manifestiert. Das ist ein völlig wertfreier Prozess! Es bedeutet nicht dass man belohnt oder bestraft wird, sondern dass man seine Realität selbst erschafft.

Die Schöpferkraft von Allem was ist:

„Jeder, der sich ernsthaft mit der Wissenschaft beschäftigt, gelangt zu der Überzeugung, dass sich in den Gesetzmäßigkeiten der Welt ein dem menschlichen ungeheuer überlegener Geist manifestiert, dem gegenüber wir mit unseren bescheidenen Kräften demütig zurückstehen müssen.“
Albert Einstein

Theta Healing anzuwenden bedeutet Arbeit mit der Schöpferkraft von Allem was ist. Damit ist die Essenz reiner Liebe die jeder von uns in sich trägt gemeint. Man kann dies nennen wie man will - Quelle, Gott, Universum, Allah... Wenn wir uns auf die Schöpfungsebene begeben können wir unser Leben von außen betrachten und Lösungen klar erkennen. Beim Theta Healing lernen wir den göttlichen Funken in uns zu aktivieren und somit unsere spirituellen Fähigkeiten zu entwickeln. Wir fangen an unsere natürliche Intuition verstärkt wahrzunehmen und darauf zu vertrauen. Wir lernen wie wir uns in das große Netz der Schöpfung fallen lassen, wo wir geliebt, sicher und versorgt sind. Jedem von uns steht die unendliche Energie dieser Ebene zur Verfügung, da wir durch sie alle verbunden sind. Jeder ist ein Teil davon und hat ein Recht darauf, die hier vorhandene Weisheit über Alles was ist für sich zu nutzen. Viele von uns haben den Zugang zu dieser sprudelnden Quelle verloren, sodass man ihn erst wieder freilegen muss. Aber auch wenn wir noch nicht so weit sind, können wir uns an die Quelle wenden um Rat und Antworten zu erhalten.

Das Spiel des Lebens:

Die Theta Healing Philosophie teilt die Sichtweise vieler spiritueller Schulen und Lehrer, dass wir Seelenwesen sind, die sich in einen Körper begeben haben. Wir glauben, dass wir auf diese Welt kommen um Erfahrungen zu sammeln und dass wir das immer und immer wieder tun, uns also reinkarnieren. Wir glauben, dass eine Seele einen Plan macht und sich aussucht was sie erfahren möchte, bevor sie die nächste Inkarnation antritt. Dieser Plan beinhaltet Aufgaben die sie hier erfüllen möchte, Abmachungen mit Menschen die sie treffen möchte, Erlebnisse die sie haben will. Wenn wir hier ankommen können wir uns an viele dieser Dinge nicht mehr erinnern, aber wir spüren den Seelenplan als Wegweiser in unserem Herzen. Ob wir uns dann daran halten und tun „was unser Herz uns sagt“ oder uns dagegen entscheiden, bleibt uns überlassen.

Was kann ich mit Theta Healing alles machen?

Im Theta Healing® bedienen wir uns der Energie der Schöpfungsquelle. Da aus dieser Energie alles geschaffen ist was existiert, glauben wir, dass man damit auch alles verändern kann. So durfte ich schon in folgenden Bereichen arbeiten:

  • Transformieren negativer Einstellungen und Gedankenmuster
  • Spirituelle Weiterentwicklung und Bewusstseinserweiterung
  • Selbstverwirklichung und Selbstfindung
  • Entwicklung intuitiver Fähigkeiten
  • Emotionale Transformation
  • Auflösen von erlebten Traumata und Dramen (in diesem oder anderen Leben)
  • Auflösen von Ängsten und Phobien
  • Arbeit an vergangenen Leben
  • Arbeit an der DNS (z.B. bei genetischen Krankheiten)
  • Arbeit an körperlichen und psychischen Krankheiten und Beschwerden
  • Suchtentwöhnung
  • Manifestation eines Seelenpartners
  • Kontakt zu Verstorbenen, den Schutzengeln, Geistführern, Ahnen...
  • Arbeit an Tieren und Pflanzen
  • Energetisches reinigen von Häusern und Grundstücken
  • Zukunftsreading

Beim Theta Healing ist jeder mit seinen individuellen Anliegen herzlich willkommen!